Suchen

×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Website nutzt Cookies um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten. Diese Cookies ermöglichen und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies anlegen.

Datenschutzerklärung ansehen

e-Privacy Directive Dokumente ansehen

View GDPR Documents

Sie haben das Setzen von Cookies verboten. Diese Entscheidung kann widerrufen werden.

IntensivAufstellungstage

Intensivtage der Aufstellungsarbeit

 

Dieses Angebot besteht seit 1988 und richtet sich an Menschen, die schwere Belastungen aus der Vergangenheit und in der Gegenwart tragen.

An drei Terminen pro Jahr werden die IntensivAufstellungstage in einer geschlossenen Gruppe durchgeführt.

Diese Gruppe bleibt über die gesamte Zeit (von Donnerstag bis Sonntag) zusammen und dadurch entsteht eine große Intensität und Vertrautheit.

Vor allem Aufstellungen mit traumatischen Themen werden hier durchgeführt und eine intensive Betreuung aller Teilnehmner durch unser Therapeuten-Team gewährleistet.

Diese Aufstellungen zeichnen sich dadurch aus, dass wir »heiße«, lange verborgene und sogar abgespaltene Themen fokussieren und bearbeiten.

 

Seit 2020, seit COVID-19 unser Leben verändert hat, haben wir das Aufstellen angepasst an die geltenden Sicherheitsbestimmungen. Wir haben eine Form gefunden, die intensiv und sehr genau ist.

Anmeldung

Sie können sich durch Einreichen des Anmeldeformulars anmelden.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt und werden erst bei Zahlungseingang verbindlich.

Veranstaltungsort

Wird noch bekannt gegeben.

Unterkunft

Für die Übernachtung während des Seminars sorgen die Teilnehmer*in selbst.
Bitte wenden Sie sich, falls Sie eine Unterkunft im Dorf suchen, an uns.

Verpflegung

Verpflegungsmöglichkeiten werden durch die Gastronomie vor Ort angeboten. Die Kosten für Verpflegung sind von jedem Teilnehmer*in selbst zu tragen.

 

Seminargebühren

Die Seminarkosten in Höhe von 370,-- € pro Teilnehmer*in sind bei der Anmeldung zu entrichten.
Die Zahlung erfolgt auf eines der genannten Konten. Diese Gebühr versteht sich ohne Übernachtung und Verpflegung.
Es besteht kein Erstattungsanspruch der Kursgebühr bei Rücktritt 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung oder bei Fehlzeiten des Teilnehmers während des Seminars.
Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Seminarbeginn werden die Kosten erstattet unter Einbehaltung von 40,00 € Bearbeitungsgebühr.


Rücktritt von der Veranstaltung: Der Rücktritt vom Seminar muss schriftlich erfolgen. Die Seminargebühren werden bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Beginn des Seminars, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 40,-- €, zurückerstattet. Anschließend ist eine Rückerstattung – abzüglich der Bearbeitungsgebühr von 40,00 € – nur dann möglich, wenn der Platz anderweitig vergeben werden kann.

Termine 2021:
15.-18.04.2021
26.-29.08.2021
26.-31.10.2021

  Anmeldung per PDF-Download oder Anfordern der Unterlagen zur Anmeldung im Büro möglich; Tel 06827/302 302, tgl. von 9.00 - 12.00 Uhr